Critical-Mass-Berlin.de
Home > Themen > 4. Nationaler Radverkehrskongress 18. - 19. Mai 2015

4. Nationaler Radverkehrskongress 18. - 19. Mai 2015

11:42 Uhr: Der 4. Nationale Radverkehrskongress tagt in Potsdam, im Erlebnisquartier Schiffbauergasse.

11:54 Uhr: Gleich hinter dem Glück - der Radverkehrskongress.

11:56 Uhr: Kriegerisch der Empfang.

12:03 Uhr: Auf jedem Tisch - ein Stein.

12:10 Uhr: DO NOT LAY FLAT!

12:10 Uhr: Ben, begutachtet die Untergrundbewegung.

Dann folgen Vorträge, Dialoge und ...

... Pausen am Ufer.

18:43 Uhr: Preisverleihung. Der Deutsche Fahrradpreis.

18:48 Uhr: Damit jeder weiß, wer hier bezahlt, erzählt erst mal der Staatsekretär Barthle. Zum Beispiel, dass er selbst mindestens 8 Räder hätte.

Ha, an jedem Auto vier, denkt der Zuhörer.

Dann erzählt er noch von den vielen Millionen, die das BMVI in den Radverkehr investiert würden.

Das enspricht vielleicht den Anteil, den mein Fahrrad von dem Plakat verdeckt.

Damit keine falschen Vorstellungen aufkommen. Die Star-Wars-Krieger kosten natürlich auch eine Kleinigkeit. Da sind die Taschen schnell leer.

18:53 Uhr: Jetzt greift der Veranstalter aber noch einmal ganz tief in die Kasse. Die Preise für den Fotowettbewerb: Mein Fahrrad, meine Stadt. Der 5. Platz in der Kategorie "Fun". Eine Lenkertasche.

Wow, ein Bild von einer Critical Mass. Damit hätte ich nicht gerechnet.

18:56 Uhr: Der 1. Platz: Das Bild von einem minimalistischen Rad.

18:56 Uhr: Der Veranstalter honoriert die Leistung des Fotografen ...

19:00 Uhr: ... mit einem Pedelec. Herzlichen Glückwunsch.

19:02 Uhr: In der Kategorie "Pro": 4. Platz, mein persönlicher Favorit. Immerhin bekommt der Fotograf ein Fahrradschloss.

19:03 Uhr: Dann die Überraschung - 1.Platz. Ein Küsschen wärend einer Critical Mass.

19:05 Uhr: Glück - fotografiert vom Profi. Gratulation.

19:09 Uhr: Die fahrradfreundlichste Entscheidung: 1. Platz - Wuppertal - Die Nordbahntrasse.

Abflug