Critical-Mass-Berlin.de
Home > Themen > Park(ing)Day Berlin 2014

Bilder vom Park(ing)Day Berlin 2014

Freitag, 19.9., Linienstraße in Höhe der Tucholskystraße, Parking Day Berlin

09:41 Uhr: Eine Birke für die Tucholskystraße. Wikipedia, was sagst Du dazu?

Wikipedia: "Birken sind oft Pionierpflanzen auf freien Flächen".

Ja, aber...

Tucholsky: "Ich werde ins Grab sinken, ohne zu wissen, was die Birkenblätter tun. Ich weiß es, aber ich kann es nicht sagen."

09:44 Uhr: Berlin Linienstraße: Hier kann man sich was leihen. Parkplätze zum Beispiel.

09:47 Uhr: Eine Straße mit schönen Innenhöfen. Seht genau hin. Wir kommen nachher wieder zurück.

09:48 Uhr: Jetzt schnell zu diesem Radfahrer. Er wird heute mehrmals auf der Straße liegen. Aber, keine Sorge: Er wird wieder aufstehen. Andere nicht.

Gerichte verlangen, dass Radfahrer genügend Abstand zu parkenden Autos halten.

Warum dürfen dann Autos in der Fahrradstraße parken?

09:58 Uhr: Es könnte so schön sein in dieser Straße mit den gemütlichen Innenhöfen. Lebhaft und lebenswert.

Zeigen wollen sie es. Deshalb leihen sie sich einige kleine Plätze. Park-Plätze sagt man ironisch dazu. Hier, wo einst Peter Joseph Lenné (Wikipedia) so traumhafte Park-Plätze schuf. Plätze, die die Welt noch heute liebt.

09:59 Uhr: Sie wollen zeigen, das es geht. Zupacken statt rumeiern. Aufbauen statt abwarten.

10:04 Uhr: Zukunft...

10:06 Uhr: ... und Vergangenheit.

10:07 Uhr

10:07 Uhr: Oh je. Dieses Lastenrad...

10:08 Uhr: ... hat eine Ladefläche, eine wirkliche Ladefläche.

10:12 Uhr: StVO, Zeichen 244.1, Beginn einer Fahrradstraße: "Für den Fahrverkehr gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h. Der Radverkehr darf weder gefährdet noch behindert werden. Wenn nötig, muss der Kraftfahrzeugverkehr die Geschwindigkeit weiter verringern."

10:28 Uhr

10:29 Uhr: "In Berlin werden im öffentlichen Straßenraum zurzeit in 40 Parkzonen rund 103.210 Stellplätze bewirtschaftet. Die Gesamtfläche der Parkzonen beträgt 2.980 Hektar." Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt

10:31 Uhr

10:33 Uhr: Achtung!

10:35 Uhr: Achtung! Achtung!

10:36 Uhr: Hier ...

10:37 Uhr: ...parken wir.

10:39 Uhr: Ohne Mist, jetzt.

10:42 Uhr

10:43 Uhr: Park(ing) Day...

10:48 Uhr: ...bei jedem Wetter.

10:52 Uhr: Mit einem Dach über dem Kopf.

10:54 Uhr: Tapete?

10:54 Uhr

10:55 Uhr

11:00 Uhr

11:02 Uhr: Liebes Bezirksamt, Studentenbuden auf der Straße...

11:02 Uhr: ... haben keine Windschutzscheibe.

11:05 Uhr: Au, da liegt er wieder. Der Radfahrer - ohne Helm.

11:05 Uhr: Für's Öffentlich-Rechtliche.

Gerichte verlangen, dass Radfahrer genügend Abstand zu parkenden Autos halten.

Warum dürfen dann Autos in der Fahrradstraße parken?

11:07 Uhr: Niemand hat die Absicht.

11:10 Uhr

11:13 Uhr

11:15 Uhr: Mikrofon.

11:16 Uhr: Hört zu.

11:17 Uhr: Seht hin.

11:20 Uhr: Lest weiter.

11:24 Uhr: Das geht dann aber doch zu weit.

11:24 Uhr: Anwohner erwarten ...

11:25 Uhr: ... den Schutz ...

11:25 Uhr: ... des Eigentums.

11:26 Uhr: Der heilen Welt.

11:29 Uhr: Vor den Medien ...

11:30 Uhr: ... und den, Wassertrinkern...

11:32 Uhr: ... den, den ... . Was weiß ich.

11:34 Uhr

11:48 Uhr: Christlich? Sozial? Demokratisch? - Grundordentlich?

11:51 Uhr: Niemand hat die Absicht ein Kind wegzutreiben.

11:54 Uhr: Es ist eine Frage der Haltung?

11:56 Uhr: Krieg oder Frieden? Pferd, Läufer oder Bauer?

11:56 Uhr: Niemand hat die Absicht die Dame zu opfern.

11:58 Uhr

11:59 Uhr: Wollt ihr unsere heile Welt zerstören?

12:00 Uhr: Uns was tun, gar?

12:01 Uhr

12:04 Uhr: Miteinander reden?

12:05 Uhr: Spielen vor dem Haus?

12:08 Uhr: Die Welt verändern? Doppelstöckig?

12:08 Uhr: Gehwegradler. Geh-weg-Radler.

12:11 Uhr

12:13 Uhr: Dieser Platz reicht für einen Kleinwagen, ...

12:13 Uhr: ...oder für 12 Fahrräder.

12:17 Uhr

12:18 Uhr

12:20 Uhr: Poller hoch. Na, ist einer in der Falle? Ich sagte es am Anfang. Wir kommen zurück zu dem Haus mit dem verführerischen Innnenhof. Ha, heut' ist wieder Parking Day.

12:20 Uhr: Diese Fahrrad-Kuriere kann man doch auch nur ausbremsen. Einsperren sollte man die. Alle. Dann könnten die Rechtsverderher auch nicht mehr ihre bösen Briefe pünktlich zum Gericht bringen lassen. Ha.

12:23 Uhr

12:27 Uhr: Jetzt ist genug. Genug für einen Tag. Einen Park(ing) Day.

Bilder vom Parking Day 2013

Bilder vom Parking Day 2015