Critical-Mass-Berlin.de
Home > Themen > Green Bikers Radtour (02.09.2016)

Green Bikers Radtour (02.09.2016)

Radtour von Friedrichshain über Wedding nach Wilmersdorf

Hmm, das klingt jetzt erst mal nicht so prickelnd. Aber, der Start ist das Fahrrad-Fest am Frankfurter Tor. Das kann man sich ja auch mal ansehen. Und die aufgefrischte Warschauer Straße. Also hin.

02.09.16, 15:52 Uhr

VwV StVO: Benutzungspflichtige Radwege dürfen nur angeordnet werden, wenn ausreichende Flächen für den Fußgängerverkehr zur Verfügung stehen. Sie dürfen nur dort angeordnet werden, wo es die Verkehrssicherheit oder der Verkehrsablauf erfordern.

Dieser Hochsicherheits-Radfahrstreifen ist offensichtlich zwingend erforderlich.

02.09.16, 15:53 Uhr

Monika Herrmann, Bezirksbürgermeisterin von Friedrichshain-Kreuzberg: Für Sicherheit an Brennpunkten wie Kotti, Görlitzer Park oder Warschauer Brücke soll es mobile Polizeiwachen geben.

Ah ja. Man gönnt sich ja sonst nichts.

Ansonsten würde ich meinen, dass die Warschauer Straße nicht schlechter geworden ist.

Ob das nun gleich ein Grund für ein Fahrrad-Fest ist? Was soll's. Gönnen wir Monika Herrmann und Clara Herrmann das Fahrrad-Fest.

02.09.16, 16:00 Uhr

Roter Teppich - lieblos aufgeklebt. Gelbe Hütchen. Grüne Luftblasen.

02.09.16, 16:00 Uhr

Hmm, aber wo sind die Festler. Die Radler jedenfalls - fahren feste vorbei.

02.09.16, 16:03 Uhr

Rot-Grüne Deko und gelbe Hütchen scheinen nicht zu überzeugen.

Aber da gibt es auch noch reichlich Fachliteratur. Als Party-Droge sozusagen.

"alles bleibt anders"

???

02.09.16, 16:04 Uhr

Immerhin - der Teppich verspricht ...

Ach, lassen wir das.

02.09.16, 16:07 Uhr

Du willst bei der Radtour mitfahren? Willst Du auch ein grünes T-Shirt anziehen?

Ich bekomme natürlich kein Shirt. So ist es, wenn SpitzenpolitikerInnen etwas in Aussicht stellen. :-(

02.09.16, 16:08 Uhr

???

Ich muss ja nicht alles verstehen.

02.09.16, 16:08 Uhr

Da kann auch das Mega-Ding wieder eingepackt werden. Es hat wohl nicht die passende Größe.

Aber jetzt. Die Tour - wird angeführt durch zwei lebende MDAs. Clara Herrmann wird durch den Verkehrspolitischen Sprecher der Grünen Fraktion, Stefan Gelbhaar, unterstützt.

02.09.16, 16:17 Uhr

Los gehts. "Abfahrt Richtung Wedding, vom Frankfurter Tor über Karl-Marx-Alle ..."

02.09.16, 16:23 Uhr

"... Friedenstraße, Platz der Vereinten Nationen, am Volkspark vorbei"

???

Natürlich war das (nur) ein Wahl-Programm. Ein Versprechen, Versprecher, Tippfehler oder so.

02.09.16, 16:23 Uhr

Klar doch. Luftblasen.

Na ja, vielleicht habe ich ja auch nur die falsche Vorstellung vom Volkspark. Immerhin parkt hier das Volk. Mal ehrlich, das Fahrrad-Fest war doch auch eine Luftnummer.

02.09.16, 16:30 Uhr

Rotzfrech führt uns Stefan Gelbhaar über den Moritzplatz.

Dada hatte sich die Zahl der verletzten Radfahrer verdoppelt. Dada am Moritzplatz.

Für die No-Opposition war das selbstverständlich kein Grund zur Nachfrage. Man musste sich wohl in der parlamentarischen Hängematte auf den Wahlkampf vorbereiten. Luftblasen und so sind natürlich wichtiger als verletzte Minderheiten.

Passt auf!

02.09.16, 16:31 Uhr

Weiter ...

02.09.16, 16:37 Uhr

... zur ...

02.09.16, 16:41 Uhr

... Begegnungszone Bergmannstraße.

02.09.16, 16:41 Uhr

Begegnung eins

02.09.16, 16:44 Uhr

und zwei.

02.09.16, 16:46 Uhr

In der Kreuzberstraße können wir kurz luftholen.

02.09.16, 16:47 Uhr

Hoho, ein goldenes Rad. Der Lack hatte nicht lange gehalten. Aber es ist funktionstüchtig und die Lady kann es durchaus bedienen. Gut.

02.09.16, 16:49 Uhr

Jetzt kommen wir zur Monumentenbrücke. Der aktuelle Stolz der Verkehrspolitik ...

... wurde berets 2007 im AGH diskutiert. Äh, erwähnt.

Mal sehen, ob sich auch die Grüne Fraktion dafür interessiert hat.

Hmm, räkelt sich die Opposition etwa in der parlamentarischen Hängematte?

Aber, da gibt es ja jetzt diesen tückischen Radentscheid. "Erstmals zwingen Bürger die Politik, massiv in Radinfrastruktur zu investieren." Boa, was geht da ab?

Der verantwortliche Staatssekretär spielt die Vorhand. Eine gestrichelte Linie.

Umwerfend reagieren die Volks-Entscheidenden (Bürger). Mit lautem Pöbel-Zwang.

Die Politik muss investieren. Die Strichlänge muss verdoppelt werden. Boa, was für ein Sieg. Doppelt veräppelt!

Der Senat hat keine Wahl. Das entscheidende Volk will, will die Benutzungspflicht. Tränen fließen - vor Lachen.

02.09.16, 16:50 Uhr

So wird der Verkehrspolitische Sprecher der Grünen Fraktion überholt. Ganz real und illegal (#Dank @Radentscheid), vom Rad fahrenden Volk.

02.09.16, 16:54 Uhr

Was nun?

02.09.16, 17:03 Uhr

Die Masse wird schon warten.

02.09.16, 17:07 Uhr

Haltepunkt Wexstraße - hier pfeift ein frisches Windchen um die Ecke. Die Masse wartet geduldig.

02.09.16, 17:18 Uhr

Aber jetzt: Gib's mir!

02.09.16, 17:18 Uhr

Wir sind spät dran?

02.09.16, 17:19 Uhr

Keine Sorge.

02.09.16, 17:22 Uhr

Wir schaffen das.

02.09.16, 17:26 Uhr

Acht Minuten von der Wexstraße entfernt ist das Ziel erreicht.

02.09.16, 17:29 Uhr

Mann, war das 'ne Tour.

02.09.16, 17:33 Uhr

Die Lust scheint raus zu sein ...

02.09.16, 17:35 Uhr

... und die Spatzen pfeifen von den Hecken - Abflug.

Zusammenfassend kann ich nur sagen: Mich erinnert dieses kraftlos, schlaffe Ding an eine unreife Zitrone.

"alles bleibt anders"

Nein, nicht alles.

Stefan Gelbhaar beweist politisches Talent. Wow, ein Held. Na dann block Dich aus.

Sag doch bitte bescheid, wenn Du fertig bist.

Nein, das ist kein Mut.