Critical-Mass-Berlin.de
Home > Bilder > 29.07.2016

Bilder vom 29. Juli 2016

20:03:51 Uhr: Der Weg zum Heinrichplatz durch die Oranienstraße ...

... ist heute blockiert worden.

20:05:02 Uhr: Gut, dann warten wir einfach geduldig. Die Demo soll ja um 20:15 Uhr beendet sein.

Radfahren kräftigt die Herzmuskulatur.

20:06:30 Uhr: Das kleine Wölkchen der Radentscheider wollte mit einem Sit-in seine volksentscheidende Mehrheit demonstrieren.

Das ist ihr gutes Recht. Auch dann, wenn es nicht als überzeugend empfunden wird. Ich würde es sogar als dämlich, gut sagen wir einfältig, bewerten.

20:07:45 Uhr: Puh, das hat dann ja wohl doch nicht gesessen.

20:08:27 Uhr: Die Zeit, die wir heute erleben, braucht keine Sofa-Jugendlichen, tönt es aus Krakau.

20:09:20 Uhr: Unsere Zeit braucht starke Typen, wie beispielsweise Ostseeumrunder Jonas.

20:15:52 Uhr: Die Gegendemo ist beendet. Jetzt, lieber RBB, solltet Ihr mal die Wolken betrachten. ;-)

Vielleicht könnte man es so berichten: Der blockige Radentscheid hat die Critical Mass nicht erreicht.

20:16:35 Uhr: Leider hat der RBB nicht den Arsch in der Hose.

RBB aktuell zeigt lieber hunderte angebliche Sit-inler.

Erkennt ihr den geduldigen CMler mit der markanten Musik-Tonne wieder?

Und, RBB|24 titelt BILDhaft: Radfahrer blockieren Oranienstraße

Nee, RBB. das seid ihr wohl einer cleveren PR-Agentur auf den Leim gegangen.

Blockige Demonstranten sitzen auf der Straße und Radfahrer fahren (wenn sie nicht zum Anhalten gezwungen werden). Nur um mal auf den Unterschied hinzuweisen.

20:18:06 Uhr: Eine Critical Mass ist das Gegenteil einer Sitz-Demo.

Fahrradfahrer fahren unter Einhaltung aller Verkehrsregeln gemeinsam durch die Stadt, zeigen Präsenz und erinnern daran, dass die StVO viel muskelkraftfreundlicher ist, als die meisten motorisierten Verkehrsteilnehmer glauben.

Wir demonstrieren nicht, wir veranstalten nichts. Wir sind Verkehr.

20:18:45 Uhr: Klar, gelegentlich müssen wir auch mal anhalten. Zum Beispiel für die Feuerwahr. Gegenüber vom Molotow Cocktail riecht es brenzlig. Da hatte wohl jemand ein kleines Feuer entfacht. Hoffentlich war es nicht schlimm.

20:30:50 Uhr: Vielleicht ist es heute mal der richtige Zeitpunkt, klarzustellen, dass unsere Polizei deutlich besser ist, als es Xhains Bürgermeisterin Monika Herrmann (Grüne) immer wieder behauptet.

Ein prominenter älterer Herr meint:

Das Leben von heute sagt uns, dass es sehr leicht ist, die Aufmerksamkeit auf das zu fixieren, was uns entzweit, auf das, was uns trennt. Sie möchten uns einreden, dass die beste Art, uns gegen das zu schützen, was uns schadet, darin besteht, uns zu verschließen.

Da hat er wohl recht. Wir jedenfalls, suchen nicht den Streit. Wir schüren nicht den Hass. Aber, wir lassen uns auch nicht die Butter vom Brot nehmen.

Häufig fahren die Radler bei einer CM in Berlin mehrere zehntausend Kilometer auf den Straßen der Stadt ...

... gemeinsam, friedlich und gleichberechtigt.

Respekt Leute, Respekt darauf kommt es an. Gegenseitiger Respekt ist die Basis.

Wikipedia: Respekt (lateinisch respectus „Zurückschauen, Rücksicht, Berücksichtigung“, auch respecto „zurücksehen, berücksichtigen“) bezeichnet eine Form der Wertschätzung, Aufmerksamkeit und Ehrerbietung gegenüber einem anderen Lebewesen (Respektsperson) oder einer Institution.

Respekt muss man sich verdienen.

20:31:03 Uhr: Aber! Respekt kann man auch verlieren.

Die Geduld der anderen Verkehrsteilnehmer ...

20:31:16 Uhr: ... muss nicht unnötig strapaziert werden.

20:31:25 Uhr: Anfänglich war die Masse noch kompakt.

20:31:31 Uhr

20:31:51 Uhr: Dann wurde sie ...

20:31:56 Uhr: ... zum Kleckerzeug.

20:32:04 Uhr: Länge Freunde, Länge ist nicht Stärke.

20:32:11 Uhr: Wer wünscht sich eine lange, dürre CM?

20:32:16 Uhr: Boa, 4,2 km soll die CM lang gewesen sein. Boa, 4,2 km Kleckerzeug. Wem hopsen denn da gleich wieder kleine grüne Frösche in die gelbe Hose?

20:32:19 Uhr: Die Polizei soll angeblich sogar gesprochen haben. Oh! Und was? Ja, mehr als 4.000 Teilnehmer. Angeblich. Boa.

20:32:21 Uhr

20:32:25 Uhr: Seht immer mal auf die Uhrzeit und ...

20:32:28 Uhr: ... glaubt Freunde, glaubt, was ihr wollt.

20:32:32 Uhr: Und denkt auch mal bitte an die, die nicht so schnell fahren können.

20:32:36 Uhr

20:32:38 Uhr

20:32:45 Uhr

20:32:50 Uhr

20:32:57 Uhr

20:33:17 Uhr

20:33:19 Uhr

20:33:21 Uhr

20:33:37 Uhr

20:33:40 Uhr

20:33:46 Uhr

20:33:47 Uhr

20:33:48 Uhr

20:33:49 Uhr: Seht mal bei diesen Bildern auf die Sekunden.

20:33:50 Uhr

20:33:55 Uhr: Na klar, der ist jetzt sauer, weil er die Lücke nicht nutzen kann.

20:34:01 Uhr

20:34:03 Uhr

20:34:09 Uhr

20:34:13 Uhr

20:34:22 Uhr

20:34:27 Uhr

20:34:29 Uhr

20:34:41 Uhr

20:34:44 Uhr

20:34:48 Uhr

20:34:53 Uhr

20:34:55 Uhr

20:34:57 Uhr

20:35:03 Uhr

20:35:05 Uhr

20:35:10 Uhr

20:35:22 Uhr

20:35:25 Uhr

20:35:27 Uhr

20:35:30 Uhr

20:35:34 Uhr

20:35:39 Uhr

20:35:45 Uhr

20:35:49 Uhr

20:35:57 Uhr

20:36:02 Uhr

20:36:05 Uhr

20:36:10 Uhr

20:36:13 Uhr

20:36:15 Uhr

20:36:20 Uhr

20:36:22 Uhr: Jetzt knallt er durch und steigt sich selbst aufs Dach.

20:36:27 Uhr: Prost.

20:36:31 Uhr

20:36:38 Uhr

20:36:42 Uhr

20:36:45 Uhr

20:36:47 Uhr

20:36:52 Uhr

20:36:59 Uhr

20:37:18 Uhr

20:37:25 Uhr

20:37:32 Uhr

20:37:43 Uhr

20:37:48 Uhr

20:37:59 Uhr

20:38:04 Uhr

20:38:14 Uhr

20:38:21 Uhr

20:38:26 Uhr

20:38:29 Uhr: Da ist er wieder. :-)

20:38:35 Uhr

20:38:43 Uhr

20:38:56 Uhr

20:39:00 Uhr

20:39:13 Uhr

20:39:17 Uhr

20:39:24 Uhr

20:39:29 Uhr

20:39:40 Uhr

20:39:47 Uhr

20:39:48 Uhr

20:39:55 Uhr

20:40:12 Uhr

20:40:31 Uhr

20:40:36 Uhr