Critical-Mass-Berlin.de
Home > Bilder > 28.08.2015

Bilder vom 28. August 2015

19:36 Uhr: Auf dem Weg zum Heinrichplatz treffe ich eine Gruppe Radfahrer. Sie kommen aus dem Wedding und wollen auch zur CM.

19:50 Uhr: Heinrichplatz.

20:00 Uhr

20:00 Uhr

20:06 Uhr: Ich fahre vor zum ...

20:14 Uhr: ... Moritzplatz. Hier grinst neuerdings Lady DADA - so nenn ich sie. Seht Euch das an.


Und dann sind noch die scharfen Fotos von Gitti la Mar zu empfehlen.

20:19 Uhr: Die ersten Blaulichter treffen ein.

20:20 Uhr

20:21 Uhr

20:21 Uhr: Im Westen geht die Sonne unter.

20:21 Uhr: Nein, dafür habe ich jetzt kein Auge frei.

20:21 Uhr

20:21 Uhr

20:21 Uhr

20:22 Uhr

20:22 Uhr

20:22 Uhr

20:22 Uhr

20:22 Uhr

20:22 Uhr

20:22 Uhr: Der 112er bekommt natürlich sofort freie Bahn.

20:22 Uhr: DriveNow - jetzt? DADA am Moritzplatz. Die rote Farbe sollte das verhindern.

20:22 Uhr

20:22 Uhr

20:23 Uhr

20:23 Uhr

20:23 Uhr

20:23 Uhr

20:23 Uhr

20:23 Uhr

20:23 Uhr

20:23 Uhr

20:23 Uhr

20:23 Uhr

20:23 Uhr

20:23 Uhr

20:23 Uhr

20:23 Uhr

20:24 Uhr

20:24 Uhr

20:24 Uhr

20:24 Uhr

20:24 Uhr

20:24 Uhr

20:24 Uhr

20:24 Uhr

20:24 Uhr

20:24 Uhr

20:24 Uhr

20:24 Uhr

20:24 Uhr

20:24 Uhr

20:24 Uhr

20:24 Uhr

20:25 Uhr

20:25 Uhr

20:26 Uhr

20:26 Uhr

20:26 Uhr

20:26 Uhr

20:26 Uhr

20:26 Uhr

20:26 Uhr

20:26 Uhr

20:26 Uhr

20:26 Uhr

20:27 Uhr

20:27 Uhr

20:27 Uhr

20:27 Uhr

20:27 Uhr

20:27 Uhr

20:28 Uhr

20:28 Uhr

20:28 Uhr

20:29 Uhr

20:29 Uhr

20:29 Uhr

20:29 Uhr

20:29 Uhr

20:29 Uhr

20:29 Uhr

20:29 Uhr

20:29 Uhr

20:30 Uhr

20:30 Uhr

20:30 Uhr

20:30 Uhr

20:30 Uhr

20:30 Uhr

20:30 Uhr

20:30 Uhr

20:31 Uhr

20:31 Uhr

20:31 Uhr

20:31 Uhr

20:31 Uhr

20:31 Uhr

20:31 Uhr

20:32 Uhr

20:32 Uhr

20:32 Uhr

20:32 Uhr

20:32 Uhr

20:32 Uhr

20:32 Uhr

20:32 Uhr

20:33 Uhr

20:33 Uhr

20:34 Uhr

20:34 Uhr

20:34 Uhr

20:34 Uhr

20:35 Uhr

20:36 Uhr

20:36 Uhr

20:36 Uhr

20:36 Uhr

20:36 Uhr

20:36 Uhr

20:37 Uhr

20:37 Uhr

20:37 Uhr

20:38 Uhr

20:39 Uhr

20:39 Uhr

20:39 Uhr

20:40 Uhr

20:40 Uhr

20:40 Uhr

20:41 Uhr

20:41 Uhr

20:41 Uhr

20:41 Uhr

20:41 Uhr

20:41 Uhr

20:42 Uhr

20:42 Uhr

20:42 Uhr

20:43 Uhr: Ein querstehender Kleinwagen blockiert die Gegenspur.

20:43 Uhr

20:44:24 Uhr: Hier habe ich die Sekunden eingeblendet. Auf der rechten Kreuzungsseite sehen wir das Blaulicht eines Polizeimotorrades.

Links prescht ein Kraftwagen an dem wartenden Toyota vorbei.

20:44:25 Uhr: Schrecksekunde. Notbremsung. Vor einer Sekunde war er noch hinter dem Toyota. Wie schnell ist er auf die Radfahrer zugefahren?

20:44:27 Uhr: So, jetzt tief durchatmen und nicht provozieren lassen.

20:44:54 Uhr: Und die Polizei - fährt vorbei.

Da stellt sich dann doch schon mal die Frage, was passieren würde, wenn. Wenn die Blaulichter stehen bleiben würden, um die Identität der kämpferischen Krafttäter festzustellen.

Nun, was passieren kann, wenn die Polizei tatenlos wegsieht, können wir in der folgenden Pressemitteilung lesen.

Polizeimeldung vom 14.09.2015

Gestern Abend fuhr ein Autofahrer in Neukölln einen Radfahrer an. Gegen 23.20 Uhr war der 33-jährige VW-Fahrer in der Erkstraße in Richtung Wildenbruchstraße unterwegs. Nach den bisherigen Ermittlungen sah er dabei einen Bekannten, mit dem er sich offenbar zurzeit in Streitigkeiten befindet, der mit einem Fahrrad unterwegs war. Er folgte dem ebenfalls 33-Jährigen mit seinem Wagen und befuhr dazu auch den Gehweg, auf welchem sich der Radfahrer befand. In der Sonnenallee, in unmittelbarer Nähe des Polizeiabschnitts 54, wollte der Autofahrer ihm den Weg abschneiden und fuhr ihn dabei an. Als der Radfahrer in Folge des Zusammenstoßes zu Fall kam, stieg der Fahrer aus seinem Auto und schlug auf den am Boden liegenden Mann ein. Heraneilende Beamte des Abschnitts trennten die beiden Männer und nahmen den Autofahrer vorläufig fest. Der Radfahrer wurde mit Schürfwunden, Prellungen und einer Schnittverletzung an der Hand in ein Krankenhaus gebracht, konnte dieses nach einer ambulanten Behandlung aber wieder verlassen. Der Autofahrer wurde nach den polizeilichen Maßnahmen entlassen. Die weiteren Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung und des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr hat die Kriminalpolizei der Direktion 5 übernommen.

Neukölln ächst. Wenn es soweit ist, dass derartige Straftaten direkt vor der Polizei begangen werden, dann ...

Dann sollten wir alle mal tief durchatmen und uns nicht provozieren lassen.

20:48 Uhr: Verlassen wir den amerikanischen Sektor.

20:50 Uhr

20:54 Uhr

20:55 Uhr

20:59 Uhr

21:13 Uhr

21:14 Uhr: Tief durchatmen und nicht provozieren lassen.

21:16 Uhr

21:16 Uhr

21:16 Uhr

21:17 Uhr

21:17 Uhr

21:22 Uhr

21:28 Uhr

21:31 Uhr

21:37 Uhr

21:37 Uhr

21:37 Uhr

21:38 Uhr

21:40 Uhr

21:41 Uhr

21:50 Uhr

21:52 Uhr: Mit Klick-Pedalen passiert das schon mal.

21:54 Uhr: Freunde, ruhig bleiben. Immer schön ruhig bleiben.

22:00 Uhr

22:03 Uhr

22:27 Uhr

22:27 Uhr

22:28 Uhr

22:38 Uhr: Cube und Georg, die Extremradler. Was für ein Tag.

Aber, bei mir ist der Akku alle. Nein, nicht vom Rad, von der Kamera.