Critical-Mass-Berlin.de
Home > Bilder > 06.10.2013

Bilder vom 06. Oktober 2013

Sonntag 14:00 Uhr, Brandenburger Tor

Am ersten Sonntag im Monat treffen wir uns zur 'kleinen CM' am Brandenburger Tor. Das ist typischerweise eher eine Sonntägliche Entdeckertour durch Berlin. Sie gilt als Geheimtipp insbesondere für Neuberliner und Besucher.

Wir treffen uns sonst immer vor dem Südflügel des Tores. Heute finden wir uns wenige Meter weiter - direkt am Schild "Pariser Platz".

Die ersten Schönheiten treffen ein. Die Blicke der beiden Herrlichkeiten verraten, dass sie die Prioritäten unterschiedlich setzen.

Christian begeistert sich erst mal für die beiden Bianchis.

Es geht los. Richtung Prenzlauer Berg und dann zum Weißen See.

Fatboy ist aus Potsdam angereist. Ihn haben wir am letzten Mittwoch auf der Nachtcruise der Rennsport Gruppe Berlin kennen gelernt.

Am Alexanderplatz stellt sich die Frage: Welche Reifengröße ist besser?

Beim "Anstieg" Prenzlauer Allee sind die Leichtgewichte im Vorteil. Elegant umkurven sie den "Aussteiger" auf dem benutzungspflichtigen "Schutzstreifen".

Fatboy muß da erst mal tüchtig Kraft einsetzen. Beide Hände mit festem Griff am Lenker.

Nicht so dieser Zweihänder. Mit leicht verträumten Blick - immer gerade aus. Ja, Radfahren ist und macht schön.

Aber auch die beiden schwergewichtigen Räder sind immer wieder die Hingucker.

Diese attraktive Goldsprint-Tasche verblasst dagegen etwas. Eigentlich zu unrecht.

Aber der CM-Nachwuchs geht nicht im Gedränge unter. Auf dem Weg nach Weßensee wird er gut betreut.

"Was? Fahren wir jetzt schon wieder zurück?"

Nein, jetzt geht es erst mal in den Park.

Runter zum See.

Hier können wir unsere Räder ins Gegenlicht halten...

... und eine Pause einlegen.

Am Weißen See.

...

Warum steht hier eigentlich "Fat" (Fett) dran?

Rami: "Micha, gib mir doch mal die Kamera." Ja, das ist 'nen Bauch.

"Rami, sieh du dir mal deinen Sattel an." :-)

Wir stehen noch etwas rum.

Oder nutzen die Chance zu einer Testfahrt.

Oder stehen noch etwas.

Auf dem Weg zur Mauergalerie ist Fotopause. Der Nachwuchs schläft.

"Wenn du jetzt ein Foto machst, dann sieht es so aus, als wäre ich in Jerusalem."

"Mit dem Rad in Jerusalem."

"He Christian, ich bin auch dabei."

"Da setze ich mich doch erst mal auf die Flachtreppe."

Gute Nacht, Freunde. ... Träumt schön weiter. Das war gut heut.. .