Critical-Mass-Berlin.de
Home > Bilder > 03.05.2015

Bilder vom 3. Mai 2015

13:52 Uhr: Vor dem Brandenburger Tor stehen heute Skulpturen - Pferdeskulpturen des mexikanischen Künstlers Gustavo Aceves.


lapidarium.berlin - die Website zur Ausstellung

Schwergewichtig blicken sie auf unsere leichten Vehikel.

13:52 Uhr: Auf einfingerfederleichte Carbonrösser und halbvollgefederte Drahtesel.

13:53 Uhr: Wir sehen aber heute erst einmal auf die Metallgestalten.

13:56 Uhr

14:00 Uhr: Fragend der Gesichtsausdruck? Was ist das?

14:01 Uhr: Eine Gitarre. Schade, heute ist das Wetter so schön, aber ...

14:03 Uhr: ... der Gitarrist will nicht zur Critical Mass.

14:05 Uhr

14:16 Uhr: Es geht los.

14:16 Uhr

14:19 Uhr

14:19 Uhr: Das Superleichtgewicht geht unter in der Masse.

14:21 Uhr: Das weiße Superschwergewicht will sich uns anschließen? Da haben wir wohl bei der letzten Freitags-CM einen Autohändler auf eine Idee gebracht, als wir auf dem Ku'damm mit unseren Rädern an den Schaufenstern von Rolls Royce vorbei fuhren.

14:22 Uhr: Nee, nix is. Wir fahren mit Muskelkraft, auch dann, wenn ihr eine schicke Smartphone-Halterung (Spirit of Ecstasy, heute mitunter Emily genannt.) auf den Kühler montiert habt. ;-)

14:25 Uhr: Freunde, wer fährt schon jeden Tag nach New York? In Berlin können wir jede Stelle problemlos mit dem Rad erreichen. Dafür brauchen wir keinen gewichtigen 2,5 Tonnen-Geist aus der Vergangenheit.

14:38 Uhr

14:41 Uhr: Wir begeistern uns eher für funktionale Hologramm-Reflektoren.

14:41 Uhr: Unsere Hochsicherheits-Traum-Schlösser sind Mobilien.

14:45 Uhr: Gemeinsam fahren wir Schlossbesitzer ...

14:46 Uhr: ... heute mal am Heinrichplatz vorbei.

14:55 Uhr

15:15 Uhr: Auf dem Tempelhofer Feld ...

15:23 Uhr: ... wird der Doppelkolbenantrieb aktiviert.

15:24 Uhr

15:25 Uhr: Pause, das Rad kann nun auch auf den Kopf ...

15:31 Uhr... gedreht werden.

15:32 Uhr: Die kleine Lady hat den Zugang ...

15:32 Uhr: ... zum Untergrund entdeckt. Tempelhofer Feldhamster?

15:33 Uhr: Also testen wir die Hamsterperspektive.

15:40 Uhr

15:42 Uhr: Weiter.

15:44 Uhr: Bis an's Ender der Startbahn und dann nach rechts.

15:52 Uhr: Die Farbe - Blau. Jeans-Blau.

15:55 Uhr: Performance - klare Ansage.

15:57 Uhr: Klar, rein - Tretkraft.

16:06 Uhr: Windkraft. Ein Statement.

16:07 Uhr: Tulpen, Rot, Gelb. Achtung Tulpen! Wie bekloppt ist denn dieses Schild?

16:25 Uhr

16:26 Uhr: Noch so ein beklopptes Schild. Kein Winterdienst!

16:26 Uhr: Wasser-Straße, Muskel-Kraft-Weg und hinter der Mauer - Auto-Bahn.

16:27 Uhr

16:27 Uhr: Die Verkehrswege rechts und links der Mitte ...

16:34 Uhr: erfordern Aufwendungen - höher als der Fernsehturm.

16:38 Uhr: Aber jetzt - nicht vergessen - einen kurzen Blick auf diesen schmalen Pfad. Chris Gueffroy (Wikipedia) versuchte an dieser Stelle die Grenze zu überwinden. Damals, im Februar 1989, wurde er erschossen.

16:39 Uhr: Nach der Wende (Wikipedia) wurde diese Straße nach ihm benannt.

16:48 Uhr: Geradeaus. Richtung Plänterwald.

16:51 Uhr: Rechts.

16:51 Uhr: Links.

16:51 Uhr

16:52 Uhr: Zwei mal Zwei, in Form, Farbe und Funktion. Klare Ansage.

16:53 Uhr: Zwei mal Zwei, in Form, Farbe und Funktion. Ein Statement.

16:58 Uhr: Plänterwald.

17:10 Uhr: Treptower Park.

17:21 Uhr: Kreuzberg.

Eine schöne Runde ist es geworden. Das war 'ne gute Führungsarbeit an der Spitze.

17:57 Uhr: Danke, für diesen schönen Tag.